Digitalisierung

Swiss QR-Code Standard

Swiss QR-Code Einzahlungsschein für IBM i

Der neue Standard im Schweizer Zahlungswesen ab 2020.

Schon früh, mit der ersten Version, haben wir speziell für die IBM i den neuen Einzahlungschein als native Druckversion innerhalb der IBM i Entwicklungsumgebung erstellt. Insbesondere die Einbettung des Schweizer Kreuzes stellte eine Herausforderung dar, die mit den herkömmlichen IBM i Bordmitteln nicht zu lösen war. Wir haben es trotzdem geschafft.

Swiss QR-Code 2.0
"Scan it!"

Native auf der IBM i erstellt,
Muster gemäss SIX Vorschriften


ANGEBOT

 

Idee:

Anstelle sich vollständig mit der ganzen Materie QRCode auseinander zu setzen, sich eine Lösung anzuschauen ob sie so passt. Es muss doch nicht jeder das Rad neu erfinden.

SwissQR Software Package

Sie erhalten das SwissQR Package für die IBM i als vollständige Software Lösung.
Darin ist enthalten:

  • sämtliche Quellprogramme die für die Erstellung des abgebildeten Beleges notwendig sind
  • IFS Library mit entsprechendem Java Source Code
  • Parameter Schnittstellen-Beschrieb
  • Formulartexte/Standardwerte inkl. Aenderungssoftware
  • Testsystem mit Musterdaten und Performance-Anzeige
  • Druck als afpds Spool oder PDF

  • Systemvoraussetzungen:  Mind. OSi V7R1/TR11 und JVM SE 8.0
  • RPGLE free
  • Java QR-Builder als Open Source Lösung  

Bedingungen

Die Software wird "as is" und völlig offen abgegeben und darf nach Gutdünken angepasst und verändert werden. Die Software untersteht dem Urheberrecht und darf, auch in abgeänderter Form, nicht weiterverkauft werden. Interessenten erhalten eine 90 tägige, kostenlose Testperiode.

Datenpflege-Editoren Sources sind ausgenommen.

OEM Konditionen auf Anfrage.

Wir zählen hier auf Fairness. 

 

Meine Meinung
Ich habe zum Fortgang und Ausgestaltung des QR-Code Zahlungsbeleges eine zwiespältige Meinung. Mit der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs und vor allem einer einheitlichen IBAN war sicher Handlungsbedarf gegeben. Leider zieht sich die Einführung dieses neuen Zahlungsbeleges schon einige Jahre hin - auch mit diversem Hin und Her. Unverständlich ist für mich jedoch das Beharren auf das Schweizer Kreuz im QR-Code, welches zwar hübsch jedoch völlig unnötig ist. Ohne diesen Gimmick, wäre die Realisation des QR-Codes auf der IBM i ein Kinderspiel gewesen, statt dessen muss Java oder C bemüht werden, damit die SIX-Konformität gewährleistet ist. Ein Kies-Lastwagen braucht auch keine Lederausstattung der Ladefläche!

Karl Fritz

Software auf der IBM i

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Einverstanden